Die Dezentralisierung bringt die besten und effektivsten Ergebnisse (DOBRE)

Das Ukraine Crisis Media Center ist der Kommunikationspartner von „Global Communities“, um das Fünfjahresprogramm der US-Agentur für internationale Entwicklung (USAID) „Die Dezentralisierung bringt die besten und effektivsten Ergebnisse“ (DOBRE) umzusetzen. Die Maßnahme soll in sieben Gebieten der Ukraine umgesetzt werden: Dnipropetrowsk, Iwano-Frankiwsk, Charkiw, Cherson, Kirowograd, Nikolajew und Ternopil. DOBRE wird die Auswahl treffen und direkte Hilfe an 75 zusammengelegte Gebietsgemeinden in diesen Gebieten leisten.

Ein Großteil der technischen und finanziellen Hilfe richtet sich im Rahmen der Maßnahme auf das lokale Niveau, um dadurch bessere Bedingungen für die neuen zusammengelegten Gebietsgemeinden zu schaffen, sowie um die Ressourcen zu verwalten, die Servicequalität zu verbessern, die Lokalwirtschaft anzuregen und das Engagement der Bürger zu verstärken. Die Partnerschaft zwischen Zivilgesellschaft, Privatsektor und Behörden, die durch das Programm vorgesehen ist, soll neue wirtschaftliche Möglichkeiten schaffen und die Verwaltung der lokalen Dienstleistungen verbessern. Die Erfolge dieses Verwaltungsmodells sollen Vorbild für andere ukrainische Gemeinden werden und die Prozesse zur Dezentralisierung beschleunigen. Zudem soll die erfolgreiche Praxis auf andere Gemeinden ausgeweitet werden.

Zu dem Konsortium des Programms „DOBRE“, an dessen Spitze „Global Communities“ und das „Ukraine Crisis Media Center“ stehen, gehören außerdem: der Allukrainische Verband der Land- und Siedlungsräte (WASPS), „Social Boost“, die „Stiftung zur Unterstützung von lokaler Demokratie“ aus Polen (FSLD), die Kleinpolnische Schule für Staatsverwaltung an der Wirtschaftuniversität Krakow (MSAP/UEK) und das Nationale Demokratieinstitut (NDI).